Trinkwasseraufbereitung: Tabletten, Filter oder UV-Bestrahlung

Wie macht ihr es eigentlich mit der Wasseraufbereitung?

Mir war immer schon bewusst, dass man Gletscherwasser und auch Wasser von der Schneeschmelze nicht trinken sollte. Ich habe jetzt aber in verschiedensten Magazinen Artikel gelesen und auch schon vom Alpenverein die offizielle Empfehlung gehört, dass man selbst Wasser aus Bächen nicht trinken sollte, weil man nie weiß welche Tiere (oder auch Menschen) bachaufwärts ihre Exkremente zurückgelassen haben.

Wie macht ihr das? Ist euch das egal und ihr geht das Risiko einfach ein? Oder habt ihr auf jeden Fall immer einen Filter oder ein anderes Wasseraufbereitungsmittel dabei. Falls ja, welches und warum?

  • Tabletten
  • Wasserfilter
  • UV-Bestrahlung

Oder kocht ihr das Wasser einfach ab?

2 Like

Hallo Claudia,

das ist ein sehr gutes Thema, über das ich mir ehrlich gesagt auch noch nie so richtig Gedanken gemacht habe. Auf deine Frage hier habe ich auch mal angefangen zu recherchieren und ich werde mir demnächst was zulegen. In welche Richtung es genau geht, ist noch nicht ganz klar. Sobald ich mal was ausprobiert habe, lasse ich es dich wissen. :wink:

Danke fürs darauf aufmerksam machen.

LG