Welches Funkgerät benutzt ihr?

Mal eine Frage in die Runde, welches Funkgerät benutzt ihr eigentlich? Seid ihr zufrieden damit? Reichweite?

Ich hab das Midland G9 und bin eigentlich sehr zufrieden damit, zumindest was die Luft-zu-Luft Kommunikation angeht funktionert es meist problemlos. Wenn man mit jemandem im Tal funkt um einen Berg herum wird es eher schwierig. Aber ich denke, dass das eher ein allgemeines Problem ist.

Was mich jedoch interessieren würde: wie macht ihr das beim Funken wenn ihr in der Thermik seid oder es sonst irgendwie sehr wackelig ist? Habt ihr ein Headset mit einem Knopf irgendwo am Tragegurt?

Also ich verwende das Midland G9 Pro und kann mich deiner Erfahrung nur anschließen.

Was die Kommunikation in der Luft angeht, da verwende ich ein Kehlkopfmikrofon mit einem Ohrstecker und einer separaten Sprechfunktaste.

Das schaut dann so in etwa aus:

Meins schaut nur vom Druckknopf etwas anders aus und hat eine Klemme zum befestigen.

Das Feine ist, dass man den Druckknopf an dem Gurtzeug vom Schirm auf eine beliebige Höhe positionieren kann, sodass man selbst beim Zentrieren der Thermik noch funken kann. Somit braucht man zu keiner Zeit die Bremsen loslassen.

Es kommt aber wohl vor, dass wenn ein anderer Flieger nur ein Funkgerät am Gurtzeug befestigt hat, dass es je nach Windgeräusche bei demjenigen mit der Lautstärke wohl nicht immer ausreicht.

Ich schätze mal, dass generell ein Ohrstecker sehr hilfreich sein kann beim Gleitschirmfliegen, weil wann hat man mal keine Windgeräusche? :smirk:

Wovon ich aber abraten kann, ist eine Vox Funktion in Verbindung mit dem Kehlkopfmikrofon. Da man beim Fliegen ja doch ständig hin- und herschaut, kommt es durch die Jacke, die man in der Regel an hat, zur Reibung und die führt dazu, dass das Funkgerät ständig auf Senden geht und die anderen Piloten nur seltsame Geräusche empfangen und selber nicht mehr zu Wort kommen.

1 Like

@Franky77 kannst du mal ein Foto von deinem Stecker machen?

Ich habe das hier auf Amazon gefunden.

Allerdings schreibt jemand in den Kommentaren, dass es mit einem anderen Midland Modell nicht kompatibel. Deswegen wollte ich nochmal schauen ob dein Stecker auch so aussieht.

@stefan, das hier ist mein Modell

Hier die Details

Also bei meinem G9 Pro funktioniert dieser Stecker. Hat auch vorher beim Midland G6 funktioniert. Ich weiß nur nicht, ob es bei dieser Art von Steckverbindung Unterschiede gibt.

Ich würde vielleicht auch schauen, dass der Drücker so eine Klemme hat, statt ein Klettband. Gerade bei Schirmen mit Dyneema Gurtzeugen könnten diese vielleicht zu dünn sein für das Klettband.

Vielleicht noch ein Gedanke, bei meinem Modell finde ich gut, dass es hintenrum kein Kabel hat. Weil man muss bedenken, man hat meistens eine Sturmhaube auf oder eventuell könnte auch der Helm in den Bereich fallen, wo der Bügel vom Mikrofon sitzt. Könnte eventuell auf Dauer unangenehm werden, eventuell Druckstellen hervorrufen.

1 Like

Ich hab jetzt mal das hier bestellt zum Testen: https://www.amazon.de/Retevis-Kehlkopfmikrofon-Ohrhörer-Kompatibel-Funkgerät/dp/B01294FY8W/

Update

Das war leider nicht das richtige fürs Midland G9. Ich hab noch ein anderes bestellt und teste das sobald es da ist.

2 Like

Hallo zusammen,
es gibt meines Wissens nach zwei Standards. Der Abstand der beiden Stecker ist da jeweils minimal verschieden. Musste beim Headset von meinem Helm den Stecker umlöten lassen, da es der Falsche für meine Baofeng-Funke war.

2 Like

Also ich benutze derzeit das Boafeng UV-5R Plus und bin damit nicht zufrieden. Die Reichweite ist oft sehr schlecht. Ausserdem passiert es sehr oft, dass das Funkgerät ungewollt angeschalten wird, weil der Schalter so sensibel reagiert und man dann beim nächsten Flug kein Akku mehr hat, weil der Funk im Rucksack die ganze Zeit an war. Die Verständlichkeit ist oft auch eher schlecht.
Ich habe auch schon gehört, dass manche Varios das Funkgeräts stören.
Hab bisher nur damit Erfahrung gemacht und werde mir vielleicht mal das Midland G9 zulegen.

Michi, kannst gerne die Tage mal ein Midland G9 von mir haben, dann kannst es mit mir testen.

Update Kehlkopfmikrofon

Das, welches ich bestellt hat, hat zwar der Stecker gepasst, aber mit der Übertragung hat es nicht funktioniert. Da hat das Funkgerät nur noch gesponnen. Ich hab jetzt testweise noch ein anderes bestellt. Ich melde mich dann wenns passt.